July 30, 2015

إريتريا ورياح التغيير...

إريتريا ورياح التغيير في القرن الإفريقي

إريتريا ورياح التغيير في القرن الإفريقي
See the full Interview here

Verein Archemed begrüßt Besuch aus Eritrea

Verein Archemed begrüßt Besuch aus Eritrea

Yemane Gebreab (Mitte) im Gespräch mit Jürgen Coße, Elisabeth Fuchs-Brünninghoff, Rainer Norbisrath, Dr. Peter Schwidtal und Eckhard Uhlenberg

Das kleine Land im Osten Afrikas leide unter den oft negativen Darstellungen, sagt Dr. Peter Schwidtal, Vorsitzender des Vereins Archemed. Immer wieder prägten Unwahrheiten über Eritrea die Schlagzeilen. Archemed hilft am Horn von Afrika. Read more

Warum Afrika kein Kontinent der Flüchtlinge ist

Warum Afrika kein Kontinent der Flüchtlinge ist

Afrikavon Hans Stoisser | „Ende 2014 waren 59,5 Millionen Menschen auf der Flucht … ein Jahr zuvor 51,2 Millionen Menschen, vor zehn Jahren 37,5 Millionen Menschen. Die Steigerung von 2013 auf 2014 war die höchste, die jemals im Laufe eines Jahres von UNHCR dokumentiert wurde. … In den letzten fünf Jahren sind mindestens 15 neue Konflikte ausgebrochen oder wieder aufgeflammt: Acht davon in Afrika …“ Read more

July 29, 2015

Statement on the World Day against Trafficking in...

Statement on the World Day against Trafficking in Persons

United Nations Office on Drugs and Crime Executive Director Yury Fedotov

VIENNA (UN Information Service) – Many millions of vulnerable women, men and children are being cruelly exploited – coerced into working in factories, fields and brothels or begging on the street; pushed into armed combat or forced marriages; trafficked so their organs can be harvested and sold. Read more

Festival Eritrea 2015 in Toronto

Festival Eritrea 2015 in Toronto

Festival Eritrea 2015 in Toronto
See full progamm here

The Board of Directors of the African Development...

Professional Forum held in London UK

Seminar for Eritrean nationals on objective...

La Comunità Eritrea chiede la rettifica alla...

President Isaias Afwerki sends message of...

Witness of the most unique & fabulous...